Einladende Gärten

home

Tage der Einladenden Gärten in 2018:
12.+13. Mai, 10, 16. + 17. Juni sowie 14.10.,
jeweils 11 bis 18 Uhr
sowie weitere Termine
mit unterschiedlichen Öffnungszeiten.
 

Erstellt von H.-J.Flügel
Stand: 22.03.2018

 

Flyer zum Gartenprogramm 2018

 

Herbstzaubermarkt
am 23. September 2018 von 11 bis 18 Uhr,

Die Pflanzenbörse der Einladenden Gärten mit vielen Kreativangeboten.

Ort:
Helga und Hans-Jürgen Danz laden Sie zum
Herbstzaubermarkt ein in ihr parkähnlich angelegtes Gartengrundstück in der
Cappeler Str. 16, 34590 Wabern-Niedermöllrich.

Christel & Peter Benecke
Lönsstraße 8, 34632 Jesberg.

Reizvoller Lebensgarten im steten Wandel, gegliedert in unterschiedliche Gartenräume.
Obstwiese, Küchengarten, blühende Stauden- und Rosenrabatten mit Buchseinfassung. Ramblerrosen in hohen Bäumen, Brunnenplatz, romantische Sitzecken, Teehaus, Sandsteinmauern, grüner Hügel im Wachsen und Werden, Gewächshaus unterm Kirschbaum.

Anfahrt: Kartensuche. Geöffnet am 16. + 17. Juni 2018.

Antje & Michael Friedel, Schafgasse 9,
34590 Wabern-Hebel.

Wohlfühlgarten auf verschiedenen Ebenen.
Kreise, Kugeln und geschwungene Linien sind die dominierenden Formen in unserem Garten. Zahlreiche Räume, abgetrennt durch immergrüne Gehölze bieten immer wieder Überraschungen und lassen die einzelnen Gartenzimmer auch im Winter sichtbar bleiben. Mal verbirgt sich hinter den Hecken eine runde Feuerstelle, mal ein Deckchair zum Ausruhen, mal ein Sitzplatz am Bachlauf. Neben üppig bepflanzten Beeten findet man im Garten so ungewöhnliche Pflanzen wie einen Tulpenbaum oder einen Blumenhartriegel. Wege nehmen den Besucher an die Hand und zeigen ihm den Garten aus unterschiedlichen Blickwinkeln.
Unsere Webseite: www.blattwerk-friedel.de.

Anfahrt: Kartensuche. Geöffnet am 10. Juni 2018

Erika Geiseler & Hans-Joachim Flügel
Beiseförther Str. 12, 34593 Knüllwald-Niederbeisheim.

Ein insektenfreundlicher Garten lädt ein zum Erfahrungsaustausch mit vielen Beispielen, wie Biene, Schmetterling und Co. geholfen werden kann zur eigenen Freude an einem lebendigen Garten.

Service: Bienenmuseum und Museumscafé geöffnet; www.lebendiges-bienenmuseum.de.

Anfahrt: Kartensuche. Geöffnet am 12.+ 13. Mai, 16.+ 17. und 20. Juni (18-21 Uhr) und 14. Oktober 2018

 

 

 Monika & Stefan Nöding
Neumorschener Str. 4, 34326 Morschen-Konnefeld

Willkommen in unserem Garten.
Mit einer Hortensienhecke, vielen Buchsbäumen, einer großen Funkiensammlung, bepflanzten Trögen, Töpfen und einem Gemüsegarten begrüßen wir sie.

Anfahrt: Kartensuche. Geöffnet am 23. + 24. Juni 2018.

Regina & Klaus Ohlwein, Panoramaweg 4
34576 Homberg-Welferode

Liebevoll gestalteter Garten in verschiedenen Ebenen mit zahlreichen Blumen, Stauden und Gehölzen. Ein mit Kletterpflanzen bewachsener Laubengang führt zu dem an das Wohnhaus grenzenden Gewächshaus mit mediterraner Bepflanzung.

Anfahrt: Kartensuche. Geöffnet am 16. und 17. Juni 2018.

Ruth Pfannstiel & Johannes Süß, Grifter Str. 12,
34295 Edermünde-Haldorf

Unser Landhausgarten mit blühfreudigen Rosen empfängt jeden Gast mit betörendem Duft und einem schönen Farbspektrum. An Rosenbögen und anderren Rankhilfen können sich die verschiedenen Rosensorten gut entfalten. Als Begleitpflanzen gesellen sich Hortensien, Rittersporn und Frauenmantel dazu. Abgrenzungen mit Buchsbaum, sei es als Hecke oder auch in Form geschnitten als Kugeln, geben Halt.
Im Nutzgarten werden in Gewächshaus und Hochbeet Salat und verschiedene Gemüsearten kultiviert. Diesen Bereich ergänzen Obstbäume und Beerensträucher.

Anfahrt: Kartensuche. Geöffnet am 17. Juni und 16. September 2018.

 

Jana Pfeifer
Finkenweg 8, 35260 Stadtallendorf

Ein romantischer Garten mit Parkcharakter, lauschigen Sitzplätzen, Pavillon, Wasserlauf und Teich. Viele Azaleen, Rhododendron, naturgeschützte Orchideen, Pfingstrosen und ein Baumhain mit Labyrinthlauf.

Anfahrt: Kartensuche. Geöffnet am 12.+13. Mai 2018.

 Tatjana Reuter
Auf der Röthe 5, 34286 Spangenberg-Elbersdorf

Verwunschener, 800 qm großer Wohlfühlgarten mit Blick auf das Spangenberger Schloss. Lassen Sie sich von über 100 verschiedenen Rosen, jeder Menge Stauden, gemütlichen Sitzecken, die zum Ruhen und kreativen Denken anregen, und hübschen Dekorationen verzaubern.

Anfahrt: Kartensuche. Geöffnet am 16. Juni 2018.

Erika & Erich Schneider
Knüllstr. 13, 34626 Neukirchen-Hauptschwenda

Rundgang im Ort durch vier verschiedene Gärten im Ort Hauptschwenda:

Schaugarten mit Kräutergärtchen nach Hildegard von Bingen, Spiegelgarten, Nutz- und Lustgarten. Alle Gärten mit Buchsbaum in verschiedenen Kreationen. Auch in diesem Jahr dürfen sich unserre Gäste auf einige Neuerungen in den Gärten freuen.

Anfahrt: Kartensuche. Geöffnet am 17. Juni 2018.

Gerda & Ralph Sohn
34326 Altmorschen, Grüne Straße 17

Weiträumiger Hanglagegarten mit alten Sandsteinmauern, Quellsteinanlage, Pavillon, Pergola und Gartenhaus. Kleiner Nutzgarten und Kräuterecke sowie ein liebevoll angelegter Steingarten. Buchsbaumbestand, Kletterpflanzen, Stauden, Gräser, Weinstöcke, verschiedene Gehölze und alte bepflanzte Sandsteintröge. Tauchen Sie ein in das Ambiente unseres Gartens und lassen Sie die Natur einfach auf sich wirken.
Weitere Termine zur Gartenbesichtigung nach telefonischer Absprache möglich unter 05664-1275.

Anfahrt: Kartensuche. Geöffnet am 20.+ 21. Mai, 23.+ 24. Juni sowie am 15. + 16. September 2018.

 

Monika Kürzel-Tietz & Hans Tietz

Ringstraße 122, 34621 Großropperhausen

Stein- und Alpingarten am Fuße des Knüllgeebirges. Über 100 to außergewöhnlich schöner Steine, Wurzeln und viel Wasser umrahmen den Garten, der auch in der Fernsehsendung "Herrliches Hessen Frielendorf" vom HR3 im November 2015 gezeigt wurde. Der Weg lohnt sich. Weitere Termine zur Gartenbesichtigung nach telefonischer Absprache möglich (Tel.: 05684-7067).

Anfahrt: Kartensuche. Geöffnet am 13. Mai 2018.

 

Sonja & Stefan Werner
Kaiserau 1, 34212 Melsungen.

1.000 qm großer Blütengarten mit liebevoll ausgewählten Staudenkombinationen: Weißes in Hülle und Fülle, Drama in Rot, kleine Prärie, Überlebenskünstler im Schatten und am Gehölzrand, Erbsen, Bohnen, Gurken, Kürbis und Tomaten.
Sommerlicher Blickfang: Sonnenhut, der einen ganzen Südhang bedeckt, und Dahlien in vielen Farben.

Anfahrt: KartensucheGeöffnet am 15. Juli und 5. August 2018.

 

Das Betreten der Gärten geschieht auf eigene Gefahr; die Eigentümer haften nicht für eventuelle Schäden.

Gartengemeinschaft „Einladende Gärten“, Sonja Werner; e-Mail: sonjawerner@web.de

Weitere Links zu Offenen Gärten in ganz Deutschland finden Sie hier: Offene Pforten

home

    Nützliche Links: .

Top